MainGutschein
Konzertkarten
MainMagazin24 präsentiert News und Berichte sowie Mainfrankens Online-Shop für  
Geschenkideen, Geschenke, Geschenkgutscheine und CityGutscheine für die 
Region Würzburg, Kitzingen & Ochsenfurt.
 

 

Allerlei über das Ei

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Main Magazin - Würzburg

Allerlei über das Ei

Das Ei als echter Fitmacher

Das Ei als echter Fitmacher
Eier sind sehr gesund! Sie versorgen den menschlichen Körper mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen. Mit ca.100 kcal pro Ei deckt man 12% der empfohlenen Tagesdosis an Eisen, fast 35% an Vitamin D, 38% an Vitamin B12, im Durchschnitt ca. 38% des Tagesbedarfs an Biotin, ca. 15% an Selen und ein Fünftel des täglichen Bedarfs an Vitamin A. Und das alles in einem Ei! 100 kcal, die nicht nur fit machen, sondern auch schön! Wellness-Food mit biologisch hochwertigem Eiweiß und 7g Fett, das wichtige ungesättigte Omega-3-Fettsäuren enthält.

Die Cholesterin-Lüge
Eine Langzeitstudie über 14 Jahren aus den USA ergab, dass die Menge des über die Nahrung aufgenommenen Cholesterins bei gesunden Menschen einen sehr geringen Einfluss auf den Cholesterinspiegel hat. Ein Hoch auf das Frühstücksei, das ohne schlechtes Gewissen mit Genuss verzehrt werden darf!

Eiweiß – Baustein des Lebens
Eiweiß ist sehr wichtig für den Aufbau von Muskeln, Organen, Enzymen und Blut. Die Qualität des Eiweißes dabei aber von höchster Bedeutung. Je höher die biologische Wertigkeit eines Nahrungsproteins ist, desto mehr körpereigenes Eiweiß kann daraus gebildet werden. Der Eiweißgehalt eines Hühnereis hat die höchste biologische Wertigkeit, d.h. aus 100g Hühnereiweiß kann der menschliche Körper 100g körpereigenes Eiweiß aufbauen. Was steht auf der Verpackung? Auf der Verpackung von Eiern gibt es viel Information. Zum Beispiel die Güteklasse. Die Auszeichnung Güteklasse A bekommt ein Ei nur dann, wenn es festgelegte Mindestanforderungen erfüllt. Die angegebenen Gewichtsklassen reichen von S (klein, unter 53g) bis XL (sehr groß, über 73g). Das MDH (Mindesthaltbarkeitsdatum) darf die Frist von 28 Tagen nach dem Legen nicht überschreiten. Der Hinweis „Mit dem Kauf dieser Eier unterstützen Sie die Aufzucht männlicher Küken.“ ist neu und gut, normalerweise werden diese geschreddert...

Was bedeutet der Stempel auf dem Ei?
Direkt auf dem Ei erkennt man den Erzeugerstempel. Zunächst die Haltungsform: 0 für ökologische Erzeugung, 1 für Freilandhaltung, 2 für Bodenhaltung und 3 für Käfighaltung. Die folgenden 2 Buchstaben geben Auskunft über das Herkunftsland, zum Beispiel DE für Deutschland. Die nächsten 2 Ziffern verraten das Bundesland, zum Beispiel 09 für Bayern, die letzten Zahlen sind die Stallnummer. Wer seinem Ei Informationen entlocken möchte, der kann auf www.was-steht-auf-dem-ei.de den Erzeugercode eingeben und erfährt wo sein Ei gelegt worden ist.

Sind braune Eier besser?
Nein. Die Farbe der Schale hängt mit der Hühnerrasse zusammen. Die weiße Schale ist allerdings meist etwas dünner. Auch die Farbe des Eidotters sagt nichts über die Qualität eines Eies aus, nur über die Fütterung.

Frischetests
Ein frisches Ei erkennt man, wenn es aufgeschlagen so aussieht: das Eidotter ist stark gewölbt und sitzt fast in der Mitte des dickflüssigen Eiklars. Ein nicht aufgeschlagenes frisches Ei bleibt im Wasserglas auf dem Boden liegen. Je älter es ist, umso mehr bewegt es sich in Richtung Wasseroberfläche.

Weitere Informationen

  • Firma: Main Magazin
Gelesen 69 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit Stern gekennzeichneten Felder aus. HTML ist nicht erlaubt!

Der MainGutschein-Das Geschenk mit vielen Möglichkeiten... >>jetzt Bestellen<< 01.10.2017 Start des ersten online-planers für festlichkeiten aller art
 >>Planer öffnen<<  
Unser Magazin als E-Paper >>E-Paper starten<<  
Konzerte, Bühne und Veranstaltungen >>Tickets bestellen<<  

Konzeption der Webseite www.photolium.de