MainGutschein
Konzertkarten
MainMagazin24 präsentiert News und Berichte sowie Mainfrankens Online-Shop für  
Geschenkideen, Geschenke, Geschenkgutscheine und CityGutscheine für die 
Region Würzburg, Kitzingen & Ochsenfurt.
 

 

Jaguar F-Pace bei Brückner & Hofmann

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

       

Autohaus Brückner & Hofmann - Kürnach

Jaguar F-Pace bei Brückner & Hofmann

Der erste Performance-SUV von Jaguar

Aluminium-Architektur und der Antriebsstrang des ersten Performance Crossover der Marke besitzen alle Tugenden der Jaguar Limousinen und Sportwagen. Im F-PACE werden sie ergänzt um eine hohe Alltagstauglichkeit und eine für ein Fahrzeug seiner Klasse hohe Fahrdynamik. Das mit Heckantrieb, Sechsgang-Schaltgetriebe und dem besonders effizienten 2,0-Liter-Vierzylinder E-PERFORMANCE Diesel* ausgestattete Modell markiert zum Preis von 43.560 Euro den Einstieg in die jüngste Jaguar Mode llreihe. Zugleich ist es mit einem CO2-Aussatoß von 126 g/km** auch besonders schadstoffarm. In den leistungsstärkeren Varianten bis hin zum 280 kW (380 PS)* starken Top-Modell F-PACE S gehören Allradantrieb und 8-Stufen-Automatik zur Serienausstattung.

Änderungen zum Modelljahr 2018
Für das Modelljahr 2018 hat Jaguar seinen Verkaufsschlager mit neuen Motoren und Vordersitzen aufgewertet. Zu den optischen Feinheiten gehören eine überarbeitete Farbpalette und die ursprünglich für die First Edition-Modelle reservierten 22 Zoll Leichtmetallfelgen im attraktiven 15-Speichen-Design. Im Zentrum der Modellpflegemaßnahmen für den F-PACE steht jedoch die Ausweitung der Palette an hochmodernen Ingenium Vierzylinder-Motoren von Jaguar Land Rover. Mit CO2-Emissionen von 126 g/km** erweist sich der 120 kW (163 PS)* starke 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel* als extrem effizientes Triebwerk. Per manuellem Sechsgang-getriebe gelangen maximal 380 Nm Drehmoment an die Hinterräder; verbunden mit einem Verbrauch von 4,8 Liter/100 km** – dem niedrigsten in der gesamten F-PACE Palette. Mit diesen Werten verdient sich der Motor des Einstiegsmodells den Zusatz E-PERFORMANCE. Er ist Fahrzeugen vorbehalten, welche die traditionell mühelose Jaguar Performance mit ausgeklügelter Effizienz kombiniert. Zusätzlich ist der auch schon bislang angebotene 132 kW (180 PS)* Turbodiesel nun auch in Kombination mit Heckantrieb und Achtstufen-Automatikgetriebe zu ordern. Leistungsbewusste Dieselkunden finden mit dem bis dato stärksten Ingenium 2,0-Liter-Vierzylinder-Twinturbo-Diesel* eine zusätzliche Wahlmöglichkeit. Das Aggregat schöpft aus unverändert zwei Litern Hubraum 177 kW (240 PS)*; der Verbund aus zwei Turboladern garantiert mehr Leistung im oberen Drehzahlbereich, ohne dabei de n bulligen Anzug aus dem Drehzahlkeller zu schmälern. Jaguar liefert den neuen F -PACE 25d* ab Werk mit Allradantrieb und Achtstufen-Automatikgetriebe zu Preisen ab 52.860 Euro aus. Er beschleunigt in 7,2 Sekunden* von 0 auf 100 km/h und begnügt sich im europäischen NEFZ-Zyklus mit einem kombinierten Verbrauch von 5,8 Liter/100 km* (= 153 g/km CO2.*). Der ebenfalls neue 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner* aus der Ingenium Baureihe leistet alternativ 184 kW (250 PS)* oder 221 kW (300 PS)* und ist ausschließlich mit Allradantrieb und Achtstufen-Automatikgetriebe verblockt. Über seinen Twin-Scroll-Turbolader wuchtet er schon ab 1.200 U/min ein Drehmoment von 365 Nm auf die Kurbelwelle. Sanft und zugleich nachdrücklich beschleunigt der ab 51.160 Euro offerier te F-PACE 25t* AWD in 6,8 Sekunden* von 0 auf 100 km/h. Der kombinierte Verbrauch liegt bei 7,4 Liter/100 km* und 170 g/km* CO2-Emissionen. Das stärkere Pendant glänzt mit einer Beschleunigung von 6,0 Sekunden bei einem Verbrauch von 7,7 Liter/100 km* (CO2 = 174 g/km)*.

Mehr Komfort, Bedienfreundlichkeit und Auswahl
Im Interieur legt Jaguar beim F-PACE Modelljahr 2018 den Fokus auf ein weiteres Plus an Komfort und Annehmlichkeiten sowie zusätzliche Wahlmöglichkeiten bei der Ausstattung. Eine neue Farbkombination in Light Oyster verleiht dem Interieur des Top-Modells F-PACE S* auf Wunsch ein besonderes Premium-Ambiente; zugleich steuern Fahrer von Prestige- und Portfolio-Varianten den F-PACE ab Werk mit dem griffigen Multifunktions-Soft-Grain-Lederlenkrad. Bei Modellen mit Automatikgetriebe wirkt die Mittelkonsole, dank der bei Nichtgebrauch nun abgedeckten Getränkehalter, aufgeräumter. Der F-PACE in der Ausstattungsvariante Portfolio kommt optional in den Genuss einer 20/20-Wege-Sitzeinstellung mit elektrischer Höhenverstellung der Kopfstützen. Kunden können auf Wunsch eine elektrische Verstellung der Sitzkissenverlängerung, der seitlichen Polster und der Lordosenstütze vornehmen.

Exterieur-Design weckt Assoziationen an den Sportwagen F-TYPE
Auf Basis der bereits bei den Business-Limousinen XE und XF eingesetzten Aluminium-Leichtbau-Architektur von Jaguar Land Rover kombiniert der F-PACE Linien, Flächen und Proportionen im gewohnt puristischen und zeitlos-eleganten Jaguar Stil. Das kräftige Heck, die Luftauslässe in den vorderen Kotflügeln und die charakteristische J-Blade-Heckleuchten-Grafik wecken Assoziationen an den Sportwagen F-TYPE. Da die Plattform von Beginn an modular ausgelegt war, können die Räder genau dort positioniert werden, wo sie bei der Konstruktion eines Performance-Crossovers hinsichtlich Proportionen, Fahrverhalten und Praxistauglichkeit idealerweise hingehören. Der Jaguar F-PACE sieht aber nicht nur sehr gut aus, sondern bietet auch dem Fahrtwind mit einem für diese Klasse sehr guten Cw-Wert von 0,34 wenig Angriffsfläche. Zugleich baut die Karosserie kaum Auftrieb auf – wo er auftritt, ist er ausgeglichen zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt. Der selbstbewusste Kühlergrill und die muskulös geformte Motorhaube samt Jaguar typischem Power-Dome signalisieren das große Potenzial der vom 280 kW (380 PS)* starken V6-Kompressor angeführten Motorenpalette. Elemente wie die schlanken Voll-LED-Scheinwerfer, bis zu 22 Zoll große Leichtmetallfelgen und der knappe vordere Überhang runden die attraktive Erscheinung des F-PACE ab.

Langer Radstand als Basis für einen vollwertigen fünfsitzigen Innenraum
Dank der modular aufgebauten Aluminium-Plattform übernimmt der 4.731 Millimeter lange F-PACE weder den Radstand noch die Spurweiten eines anderen aktuellen Jaguar Modells. Der lange Radstand von 2.874 Millimetern bildet das Fundament für einen Innenraum, der fünf Erwachsenen bequem Platz bietet. Das Maß für die hintere Kniefreiheit ist Bestwert für die Klasse, auch das Kofferraumvolumen fällt mit 650 Litern*** großzügig aus. Die vorderen Stoffsitze (Ledersitze optional ab F-PACE Prestige erhältlich) sind achtfach manuell verstellbar. Paneele in Pianolack Schwarz sorgen ebenso wie Edelstahl-Einstiegsleisten mit Jaguar Schriftzug und konfigurierbarer Innenraumbeleuchtung für ein edles Ambiente. Dank der im Verhältnis 40:20:40 klappbaren Rückbank und Verzurrösen lässt sich der hintere Raum des F-PACE zudem sehr flexibel nutzen; bei vollständig umgelegten Rücksitzen steigt das Ladevolumen auf beeindruckende 1.740 Liter. Das Interieur präsentiert sich als perfekte Mischung aus hochwertigen Materialien und Oberflächen sowie – in der Variante Portfolio - luxuriösen Details wie den beheizbaren und mit einer elektrischen Lehneneinstellung bestückten Rücksitzen.

Weitere Informationen

Gelesen 58 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 27 Dezember 2017 13:05

Schreibe einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit Stern gekennzeichneten Felder aus. HTML ist nicht erlaubt!

Der MainGutschein-Das Geschenk mit vielen Möglichkeiten... >>jetzt Bestellen<< 01.10.2017 Start des ersten online-planers für festlichkeiten aller art
 >>Planer öffnen<<  
Unser Magazin als E-Paper >>E-Paper starten<<  
Konzerte, Bühne und Veranstaltungen >>Tickets bestellen<<  

Konzeption der Webseite www.photolium.de